»OWLeidenschaftlich«

Kreisgeschichtsfest am 1.+2. September 2018 in Enger

Der Kreisheimatverein Herford organisiert das elfte kreisweite Geschichtsfest am 1. und 2. September 2018 in der Stadt Enger. Das Motto lautet: „OWLeidenschaftlich“. Alle, die sich für Geschichte, Natur, Kunst und Kultur interessieren, dürfen mitmachen.

 

Zu dem Mitmach-Fest rund um die Stiftskirche, dem Widukind-Museum und im Stadtzentrum werden ungefähr 20.000 Besucher und 1000 Aktive erwartet. Der Kreisheimatverein organisiert das Fest in Zusammenarbeit mit der Stadt Enger und dem Evangelischen Kirchenkreis Herford, der 2018 seinen 200. Geburtstag feiert.

 

Wer Interesse hat, sich zu beteiligen: Ansprechpartnerin ist Monika Guist, Telefon (05221) 131447.


FOTO: Gemeinsam laden sie zum Kreisgeschichtsfest 2018 ein. Vordere Reihe von links: Superintendent Michael Krause, Monika Guist (Kreisheimatverein), Bürgermeister Thomas Meyer und Landrat Jürgen Müller. Hintere Reihe von links: Museumsleiterin Regine Krull (Widukind-Museum), Kreisheimatpfleger Eckhard Möller, Kerstin Ebert (Stadt Enger), Christoph Mörstedt (Kreisheimatverein) und Pfarrerin Petra Schmuck (Kirchengemeinde Enger)


Bürgerbahnhof Vlotho e.V.

Neu im Kreisheimatverein Herford / Jetzt 65 Mitglieder

Wir haben ein neues Mitglied: Der Bürgerbahnhof Vlotho e.V. wurde bei unserer Jahreshauptversammlung am 28. März 2017 einstimmig als 65. Verein in den Kreisheimatverein Herford aufgenommen. Herzlich willkommen!!! Die sehr gut besuchte Versammlung war zu Gast im Feuerwehrmuseum Kirchlengern. Auf dem Foto sind: Landrat Jürgen Müller (links; Vorsitzender des Kreisheimatvereins), Bürgermeister Rüdiger Meier (2. von rechts), Kreisheimatpfleger Eckhard Möller (rechts) und ein Team vom Bürgerbahnhof mit (von links) Manfred Kreideweiss, Moritz Schürmann, Jochen Störmer, Sabine Harthun, Dr. Jan Knoop und Torge Lüdkemeier. (Foto: Alexander Kröger)


StippVisiten

Museen im Kreis Herford / Broschüre zum Herunterladen

Hätten Sie es gewusst? Der Kreis Herford hat 22 Museen zu bieten. Hier lassen sich die Geschichte und Traditionen der Städte
und Gemeinden genauer kennenlernen.


Die Museumsbroschüre des Kreises Herford bietet einen Überblick über alle Museen und ihr vielfältiges Programm. StippVisiten laden zur Entdeckertour ein – ob allein, mit »Kind und Kegel«, ob Jung oder Alt, für jeden ist ein Erlebnishaus dabei.

Jetz neu: 5. Auflage, 2017, Broschüre, 32 Seiten. Hergestellt vom Kreisheimatverein Herford e.V. im Auftrag des Kreises Herford mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Herford.

Download
2017-hf-stippvisiten_khv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.2 MB


Jahrbuch 2017 im Handel

Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford (HJB)

Ist das neue Jahrbuch eigentlich ein "Highlight" oder ein "Leuchtturm" oder einfach nur "das" Buch aus dem Wittekindsland? Auf alle Fälle beinhaltet es 14 thematisch unterschiedliche Aufsätzen und viele Fotos auf 272 Seiten.

 

Herzlichen Dank an alle Autorinnen und Autoren sowie an die Sparkasse Herford für die großartige Unterstützung! Auf dem Foto sind von links: Wolfgang Silger (Kreisarchivar und einer der HJB-Autoren) sowie Kreisheimatpfleger Eckhard Möller, Landrat Jürgen Müller, Siegfried Lux (Stiftung der Sparkasse Herford) und Christoph Laue (Kommunalarchiv Herford).

2017, Band 24

Kaufen: Sie können das HJB für 14,90 EUR im Buchhandel oder hier im Kreisheimatverein-Webshop erwerben. Wir schicken es Ihnen mit einer Rechnung nach Hause.

Abonnieren: Sie das Jahrbuch direkt beim Kreisheimatverein für 12,90 Euro abonnieren. Dann schicken wir es Ihnen einmal jährlich sofort nach seinem Erscheinen bequem nach Hause.



Unterwegs im Wittekindsland

NEU: Die 7. Auflage ist da!

Dieses Buch ist für junge Entdecker gemacht. Entdecker sind Leute, die gerne herumstöbern, zum Beispiel draußen in der Nachbarschaft. Entdecker und Stöberer finden hier jede Menge Neuigkeiten aus der Umgebung. Viele Sachen sind sogar für Erwachsene überraschend. Dörfer und Städte tauchen auf, alte Burgen und kurvige Flüsse. Spannende Geschichten handeln von besonderen Menschen und geheimnisvollen Tieren.

Das Buch wird vom Kreisheimatverein herausgegeben und erklärt Grundschülern den Kreis Herford. Gemeinsam mit einigen Kindern aus Bünde-Holsen und ihren neuen Büchern sind auf dem Bild unter anderem Sonja Kogelheide (Stiftung der Sparkasse Herford), Christoph Mörstedt (Kreisheimatverein), Dirk Windmann (Schulleiter), Delia Reinhold (Stadt Bünde) und Dr. Rolf Botzet (Kreisheimatverein).

Dank der Stiftung der Sparkasse Herford bekommen bis zu 6000 Mädchen und Jungen die Neuauflage des Sachkundebuches geschenkt.

 

Natürlich ist es auch ab sofort im Buchhandel und hier im Kreisheimatverein-Webshop für 12,40 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich.