Tipp des Monats


Fabelhafte Wesen

Mythen und Geschichten

 

Ausstellung im Museum Bünde

 

Fünfhausenstraße 8 -12, 32257 Bünde

Öffnungszeiten:  Di. - Fr.  14 - 18 Uhr

                              Sa. + So. 11 - 18 Uhr

 

weitere Infos: www.buende.de/museum



Neue Sonderausstellung im Museum Bünde

Obwohl schon tausende von Jahren alt, erleben heutzutage mythologische Zauberwesen, Geister und schreckliche Ungeheuer aller Art eine regelrechte Blütezeit. Neben den traditionell überlieferten Sagen und Märchen entwickelte sich seit der Mitte des 18. Jahrhunderts eine eigene dichterische Form der „Schauergeschichten“, die auf die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen gerichtet ist. In den vergangenen 80 Jahren ging aus dieser Tradition nach und nach die moderne Fantasy-Literatur hervor. Auch in der Kultur des Unterhaltungsfilms nimmt der Fantasy-Bereich zunehmend eine Schlüsselrolle ein. So ist es nicht verwunderlich, dass die momentan erfolgreichste Fernsehserie und gleichzeitig auch erfolgreichste Serie aller Zeiten, „Game Of Thrones“, den Zuschauer in eine mit fantastischen Wesen und Magie ausgestattete Welt entführt, die eine archaische Gesellschaft, weit jenseits unsrer hochtechnisierten Kultur, abbildet.

 

Mit der Ausstellung „Fantastische Wesen - Mythen und Geschichten“ nimmt sich das Museum Bünde dieses Themas an. Lernen Sie fantastische Wesen kennen. Wesen wie der Minotaurus oder die Medusa, die schon die alten Griechen bewegten, Wesen wie der Drache, der vor allem im Mittelalter mit dem leibhaftigen Teufel in Verbindung gebracht wurde, oder Wesen wie das Einhorn, das heutzutage sinnbildlich für das Reine und Gute steht. 

 

Warum haben heutzutage so viele Menschen eine so starke Sehnsucht nach Fantastischem und Übernatürlichem? Ist vielen das wissenschaftlich aufgeklärte Weltbild schlichtweg zu langweilig? Oder sehnen sich die Menschen nach einer klaren Erkennbarkeit von Gut und Böse? Diesen Fragen kann eine solche Ausstellung letztendlich nicht wirklich nachgehen. Jeder muss hier für sich selbst Antworten finden. Aber welcher Ort sollte dazu besser geeignet sein als der, wo man den Schreckensgestalten aus Märchen, Mythologie und Sagen selbst „Aug in Aug“ gegenübersteht?! 

 

Die Ausstellung „„Fabelhafte Wesen - Mythen und Geschichten“ im Museum Bünde läuft bis zum 16. September 2018.